Aktuelles

Was uns zur Zeit bewegt.

    > Bitte auf's Motiv klicken


Unser neues Bettenhaus nimmt langsam Züge an. Anhand der Verschalung kann man jetzt deutlich das Gesamtkonstrukt erahnen. Bei der Gelegenheit ein großes Dankeschön an alle Mitwirkenden, die trotz extremer Temperaturen unser Projekt vorantreiben. 😘


Wolfach, 02.08.2022 »Offenes Werktor«

Im Rahmen der vom Offenburger Tageblatt initiierten Leser-Aktion »Offenes Werktor« konnten einige Interessierte einen Blick hinter die Kulissen unserer Klinik werfen.

Geschäftsführer Heiko Stegelitz begrüßte die die Teilnehmer, deren Anzahl Coronabedingt auf zehn beschränkt war, im Konferenzraum der Chefarztetage. Nach interessanten Ausführungen von Chefarzt Dr. Prof. Jost rund um das Krankheitsbild Parkinson wurden die Gäste von Pflegedienstleiter Sven Huber durch die einzelnen Stationen geführt.


Nach 11 Monaten Wartezeit konnten wir nun unser erstes rein elektrisches Firmenfahrzeug in Empfang nehmen. Es handelt sich um einen VW ID.3 Pro Performance.

 

Der Wagen wird als Poolfahrzeug von der Belegschaft genutzt. Die Hausmeister erledigen damit die Besorgungsfahrten und die Ärzte pendeln für die neurologischen Konzile im Ortenau Klinikum Wolfach zwischen der Klinik und dem Krankenhaus Wolfach.   

 

Der Wagen wird mit Ökostrom betankt. So leistet die Parkinson-Klinik ihren Beitrag zur CO2-Reduktion und einem besseren Klimaschutz.


Böblingen, 07.07.2022

Verband privater Klinikträger in Baden-Württemberg: 

Mitgliederversammlung wählt neues Präsidium

Der Präsident des Verbandes privater Klinikträger in Baden-Württemberg (VPKA) Heiko Stegelitz (links), geschäftsführender Gesellschafter der Parkinson-Klinik Ortenau, wurde in der Mitgliederversammlung mit einstimmigem Wahlergebnis bestätigt.

Download
Pressemitteilung-VPKA-MV-2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 52.3 KB

Es geht weiter voran!

Mit schwerem Gerät schaffen wir Platz für unser neues Bettenhaus. Der Aushub von ca. 4000 m³ wird mit rund 350 LKW-Ladungen abgefahren. Jeder LKW wiegt dabei ca. 30 Tonnen und hat 18 Tonnen Aushub geladen. In der Summe werden so 6.300 Tonnen Erde bewegt.

 

KW 26

Die 320 m² Grundfläche wurde mit rund 50 m³ Fundamentbeton gegossen und mit ca. 200 m² Wärmedämmplatten (in der Trendfarbe Rosa ) bestückt. Außerdem wurden 11 Tonnen Betonstahl für die Bodenplatte verbaut. Der insgesamte Aushub betrugt um die 2500 m³.

 

 


Parkinson-Klinik Ortenau hilft mit

 

Aus aktuellem Anlass und auf Initiative des Wolfacher Arztes  Dr. med. Igor Reitmann der in Odessa geboren wurde und dessen Frau aus der Ukraine stammt,

haben wir eine Sachspende für die Wundversorgung vor Ort im Wert von 1000 Euro realisiert. Die Hilfsgüter gehen von Wolfach aus an die polnisch-ukrainische Grenze und werden dort umgeladen. Die Übergabe von Verbänden, Handschuhen, Desinfektions- oder Schmerzmitteln, zeigt Bauhofleiter Maik Knötig und Geschäftsführer der Parkinson-Klinik Ortenau Heiko Stegelitz.